Graf-Botho-Schule

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

 
        Herzlich willkommen an der
Graf-Botho-Grund- und Mittelschule
Pottenstein
Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

den Medien haben Sie sicher bereits entnommen, dass nach den Abschlussklassen, die seit 27.04.2020 wieder am schulischen Präsenzunterricht teilnehmen, nun auch die weiteren Jahrgänge schrittweise an die Schulen zurückkehren sollen. Über die Etappen des geplanten reduzierten Vor-Ort-Unterrichts möchten wir Sie im Folgenden informieren:

1. Schritt: 11. Mai 2020
Grundschule: Im ersten Schritt werden an der Graf-Botho-Grundschule die Klassen 4a und 4b vollständig wieder in den Unterrichtsbetrieb integriert. Der Jahrgang 4 soll in geteilten Klassen mit 15 Wochenstunden beschult werden, d.h. Ihr Kind hat ab 11.05.2020 zunächst bis zu den Pfingstferien täglich drei Stunden Präsenzunterricht. Um große Schüleransammlungen im Schulbusverkehr und im Rahmen der Pausen zu vermeiden, wird es einen gestaffelten Unterrichtsbeginn geben. Ihr Kind hat demnach zunächst täglich von 09.00 Uhr bis 11.35 Uhr Unterricht.

Mittelschule: An der Graf-Botho-Mittelschule startet zum 11. Mai zunächst die Klasse 8a in den Unterrichtsbetrieb. Die Klasse wird vorerst im tageweisen Wechsel in zwei Kleingruppen jeweils von Montag bis Donnerstag von 08.15 Uhr bis 11.35 Uhr unterrichtet. An Freitagen und in Zeiten ohne Präsenzunterricht findet weiterhin Unterricht zuhause statt.

2. Schritt: 18. Mai
Grundschule: Ab 18. Mai kehren die Klassen 1a und 1b unterteilt in vier Kleingruppen in den Unterrichtsbetrieb zurück. Der Unterricht findet im tageweisen Wechsel jeweils für zwei der vier Gruppen mit je drei Stunden Präsenzunterricht täglich statt. In Zeiten ohne Präsenzunterricht wird für die Schüler der Unterricht zuhause fortgesetzt. Für die Klassen 2a und 2b sowie 3a und 3b bieten wir ein freiwilliges Begleit- und Gesprächsangebot vor Ort in Kleingruppen an.

Mittelschule: Ebenfalls am 18. Mai steigt die Klasse 5a in den Präsenzunterricht ein. Der Unterricht für diese Klasse wird analog zur Klasse 8a in zwei Kleingruppen stattfinden, die im tageweisen Wechsel vier Stunden Präsenzunterricht von Montag bis Donnerstag haben. Details zur Unterrichtsorganisation erhalten Sie mit einem weiteren Schreiben.

3. Schritt: 15. Juni
Grund- und Mittelschule: Nach den Pfingstferien werden – vorbehaltlich einer weiterhin positiven Entwicklung im Infektionsgeschehen – alle Jahrgänge am Präsenzunterricht teilnehmen. Dieser wird dann aller Voraussicht nach für alle Klassen im tageweisen Wechsel und halber Klassenstärke stattfinden. Details zur Unterrichtsorganisation erhalten Sie mit einem weiteren Schreiben.

Notbetreuung:
Für Kinder der Jahrgangsstufen 1 bis 6 richten wir in den Pfingstferien in Zusammenarbeit mit den benachbarten Schulen Gößweinstein und Betzenstein-Plech eine Notgruppe für Schülerinnen und Schüler ein, deren Eltern und Erziehungsberechtigte auf die Notbetreuung angewiesen sind.

Die Vorgaben für die Nutzung der Notbetreuung wurden von den zuständigen Ministerien für die Ferienbetreuung entsprechend angepasst. Die aktuell gültigen Kriterien finden Sie auf der Hompage des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus unter der Rubrik FAQ „Welche Schülerinnen und Schüler können die Notbetreuung an Schulen besuchen?“ (vgl. https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/6945/faq-zum-unterrichtsbetrieb-an-bayerns-schulen.html#informationen-notbetreuung).

Das aktualisierte Anmeldeformblatt zur Notbetreuung finden Sie ebenfalls auf den Seiten des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus.

Um die entsprechenden Planungen zum Personaleinsatz und die Verteilung der Betreuungsgruppe(n) auf die jeweiligen Schulen vornehmen zu können, muss das vollständig ausgefüllte und unterschriebene Anmeldeformular bis Montag, den 25.05.2020 vorliegen (per Mail, Fax, Einwurf in den Schulbriefkasten, Postzustellung,…). Bei verspätetem Eingang ist eine Aufnahme in die Ferienbetreuung nicht möglich. Eventuell nötige Arbeitgeberbescheinigungen können im Laufe der Woche nachgereicht werden. Die Vorlage des ausgefüllten Formulares bis Montag, den 25.05.2020 ist auch bei Kindern nötig, die bereits in der laufenden Notgruppe betreut werden.

Die Schulbusanbindung wird vollständig ausgesetzt.

Mit freundlichen Grüßen

M. Speckner
Schulleiter









Graf-Botho-Grund- und Mittelschule Pottenstein
Bayreuther Berg 7
91278 Pottenstein

Kontakt
Telefon: 09243/7603
Telefax: 09243/7604
E-Mail: info@schule-pottenstein.de



Infobroschüre "Wissenswertes zum Schulbetrieb"



Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü