Vorlesetag 2021 - Graf-Botho-Schule

Direkt zum Seiteninhalt

Vorlesetag 2021

Schulleben > Grund- und Mittelschule
Bundesweiter Vorlesetag
19.11.2021

Am 19. November 2021 fand der Bundesweite Vorlesetag bereits zum 18. Mal statt. Das Jahresmotto in diesem Jahr lautete "Freundschaft und Zusammenhalt" – denn Vorlesen verbindet. Egal ob jung oder alt, analog oder digital, beim großen Auftritt oder in gemütlicher Atmosphäre: Für die Dauer einer Geschichte erleben Vorleser*innen und Zuhörer*innen ein gemeinsames Abenteuer und teilen lustige, traurige und spannende Momente. Tolle Geschichten über ungewöhnliche, tierische und mutige Begegnungen begeistern kleine und große Kinder gleichermaßen.

Die Klasse 1a hat für diesen Anlass einen besonderen Vorleser eingeladen: Der Schulleiter Herr Speckner nahm sich die Zeit, um den Kindern das Buch „Pino und Lela“ vorzutragen – eine spannende und lustige Geschichte rund ums Helfen, um Freundschaft und um Zusammenhalt.
Aufmerksam hörten die Kinder der Klasse 2b der spannenden und lustigen Geschichte vom "Käpten Knitterbart und seiner Bande" zu, die ihnen von vier Schülerinnen und Schülern aus der 9. Klasse vorgelesen wurde. Dabei erging es Knitterbart und seinen Leuten gar nicht gut. Es stellte sich nämlich heraus, dass die kleine Molly, die sie entführt hatten, die Tochter der Wilden Berta ist. Pech gehabt!
Zurück zum Seiteninhalt