Schulfruchtprogramm - Graf-Botho-Schule

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Schulfruchtprogramm

Unterricht
 
Gibt es heute wieder Obst?

 
 
Diese Frage stellen die Kinder unserer Schule seit einigen Monaten immer wieder, denn ...

 
... seit September 2015 wird unsere Schule im Rahmen des bayerischen Schulfruchtprogrammes, das finanziell von der Europäischen Union unterstützt wird, vom ortsansässigen Bioladen „Natur-Oase“ mit frischem Obst und Gemüse beliefert.
 
Das Schulfruchtprogramm soll die Wertschätzung von Obst und Gemüse bei Kindern steigern und die Entwicklung eines gesundheitsförderlichen Ernährungsverhaltens unterstützen. Das  EU-Schulfruchtprogramm muss pädagogisch begleitet werden. Mit dem in  Bayern für alle Grundschulen verpflichtenden Programm „Voll in Form“ sind diese von der EU  geforderten flankierenden Maßnahmen gewährleistet. Die aktive Teilnahme  der Schulen an diesem Programm ist deshalb Voraussetzung für die Berücksichtigung im Schulfruchtprogramm.
 
Jede unserer Klassen wird immer freitags mit einer wunderschönen Obst- und Gemüseplatte versorgt wird.



Dafür verantwortlich ist Frau Eichenmüller, die Inhaberin des Bioladens, die zusammen mit einigen Großeltern unserer Kinder die herrlichen bunten Platten herrichtet und auch zum Teil für Zusatzinformationen zu den betreffenden Obst- und Gemüsesorten sorgt.  





So greifen die Kinder an diesem Tag begeistert zu Gesundem.

 
Dieses Programm kommt bei den Kindern sehr gut an - auch bei denen, die laut Aussagen der Eltern sonst nie freiwillig Obst oder Gemüse essen.



 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü