Antolin - Graf-Botho-Schule

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Antolin

Unterricht
         Was ist Antolin?



Interaktive Leseförderung mit www.antolin.de

Lesen ist mehr als inhaltliches Verständnis

Die  Lesefertigkeit ist mit vielen intellektuellen Fähigkeiten unmittelbar  verbunden: Sie beeinflusst die Entwicklung des Vorstellungsvermögens,  der Fantasie, der Sprach- und Ausdrucksweise und ist Grundlage für die  Erfahrung, wie bereichernd und (ent-) spannend Lesen sein kann. Diese  Fähigkeiten und Erfahrungen zu entwickeln, zu fördern und zu schützen  ist das Ziel von Antolin.

www.antolin.de - Das Buchportal für Schüler

Antolin  ist eine web-basierte Plattform für die Leseförderung. Oder anders  formuliert: Antolin ist das Buchportal für Schüler von der ersten bis  zur zehnten Klasse! Hier wählen Schüler eigenständig Buchtitel aus, die  sie bereits gelesen haben oder noch lesen möchten. Nach dem Lesen  beantworten sie dann mit Hilfe von Antolin Fragen zu dem jeweiligen  Buch. Auf diese Weise fördert Antolin das sinnentnehmende Lesen und  motiviert die Schüler, sich mit den Inhalten der gelesenen Werke  auseinander zu setzen. Dadurch unterstützt Antolin die selbstbestimmte  Entwicklung der eigenen Leseidentität.
 
Große Auswahl - klar strukturiert

Antolin  enthält die Klassiker der Kinder- und Jugendbuchliteratur ebenso wie  wichtige Neuerscheinungen. Dieses breit gefächerte Angebot wird  kontinuierlich aktualisiert und um weitere Titel ergänzt. Dadurch haben  die Schüler jederzeit Zugriff auf eine große Zusammenstellung  hochwertiger Kinder/-Jugendliteratur verschiedener Themen.

Antolin
- ist ein Leseprogramm im Internet
- ermuntert zum Lesen von Ganzschriften
- schult das Erfassen von Inhalten
- integriert webgestütztes Lernen in den Unterricht
- fördert die Schüler auf ihrem Weg zum eigenständigen Lesen
- bietet bei der Leseförderung einen gemeinsamen Bezugspunkt für alle Schüler

Das Projekt wird in den Leseunterricht integriert. Mehrmals im Jahr  wird den Schülern der aktuelle Klassenstand sichtbar gemacht und die  Urkunden der eifrigsten Leser werden ausgehängt. Am Ende des Schuljahres erhalten die eifrigsten Leser Gutscheine, um für neues Lesefutter zu sorgen.


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü