Drogenprävention und Potenzialanalyse - Graf-Botho-Schule

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Drogenprävention und Potenzialanalyse

Schulleben > Mittelschule
Drogenprävention und Potenzialanalyse
14.11.2018

Auch wenn es für viele Schüler noch weit weg scheint, begann für die Siebtklässler der Graf-Botho-Schule mit der Potenzialanalyse vom 12. - 14.11.2018 die Vorbereitung auf das Berufsleben. Bereits in einem bis eineinhalb Jahren stehen für die Schüler die ersten Berufsbewerbungen an. Wichtig ist es, bereits vorher seine Stärken und Schwächen aber auch seine Interessen und Fähigkeiten zu kennen. Genau das ist Ziel der Potenzialanalyse, mit deren Hilfe die Schüler erste Hinweise erhalten sollen, in welche berufliche Richtung es für sie einmal gehen könnte. An mehreren Stationen testeten die Schüler ihr handwerkliches Geschick, Kreativität und viele andere Fähigkeiten, die im späteren Berufsleben von Bedeutung sind.

Für die Neuntklässler hingegen stand das Thema "Drogenprävention" auf dem Stundenplan. Ein Beamter der Polizei informierte die Jugendlichen über Gefahren und Konsequenzen des Drogenkonsums.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü