Jugendschutzparcours - Graf-Botho-Schule

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Jugendschutzparcours

Archiv > Aktionen und Projekte in den Klassen > Mittelschule > 8./9. Klasse
 

„Stop & go“ – Besuch des Jugendschutzparcours im „KOMM“, Bayreuth,
durch die 8. und 9. Klasse der Graf – Botho – Mittelschule Pottenstein



 
Am Mittwoch, 2. März besuchten die Klassen 8 und 9 der Graf – Botho – Mittelschule diesen von Fachkräften des Amtes für Kinder, Jugend, Familie und Integration, der Abteilung Gesundheitswesen des Landratsamtes Bayreuth und der Polizeiinspektion Bayreuth–Stadt aufgebauten Parcours im KOMM.  

An 4 Stationen wurden den Schüler die Themen Jugendschutzgesetz, Jugendmedienschutz, Sucht und Konsum nahe gebracht.

 
Hier einige Schülermeinungen aus der anschließenden  Befragung der 8. Klasse:

 
„ Es hat Spaß gemacht, weil es in kurzer Zeit so unterschiedliche Themen waren.“
 
„Ich fand die Aktion sehr gut. Besonders hat mir die Station „Sucht“ gefallen, wo ich erfahren habe, dass durch Alkohol viel mehr Leute sterben als durch sog. harte Drogen.“
 
„Ich fand den Besuch gut, da deutlich veranschaulicht wurde, was man als Jugendlicher darf und was nicht. Das Thema Konsum/Werbung war für mich langweilig, weil es sowieso klar war!“
 
„Besonders hat mir die Station „Medien“ gefallen, weil die Frauen, die sie betreut haben, sehr nett und mit Spaß bei der Sache waren.“
 
„Für mich war alles interessant, besonders die Station „Jugendschutzgesetz“, weil wir da ganz klar erfahren haben, was wir nicht dürfen.“
 
„Mir hat es gefallen, weil man offen reden konnte. Besonders gut fand ich die Stationen „Medien“ und „Sucht“. Die anderen beiden waren für mich nicht so ansprechend.“
 
„Mir hat die Aktion insgesamt gefallen, weil ich was dazu gelernt habe. Die Station „Medien“ fand ich besonders gut, weil sie so schön vorbereitet war.“
 
„Die Station „Medien“ war interessant, weil coole Themen dabei waren.“
 
„Die Station „Medien“ war lustig, beim Thema „Jugendschutzgesetz“ musste alles viel zu schnell gehen, das hat weniger Spaß gemacht.“
 
„Das DVD – Zuordnen bei der Station „Medien“ war cool. Insgesamt  fand ich die Aktion super informativ.“
 
„Jugendschutz“ hat mir Spaß gemacht – fand ich ganz lustig.“
 
„Der Besuch im KOMM war toll! Vieles wurde wieder aufgefrischt, ganz gut fand ich die Station „Medien“ – „Konsum /Werbung“ war dagegen ein bisschen langweilig.“
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü